GoPro Hero 10 Black Review: Eine hervorragende Entwicklung

0
276

GoPro Hero 10 Black Review: Eine hervorragende Entwicklung

UVP 499,00 $

„Beurteile eine Kamera nicht nach ihrem Gehäuse, dieser neue Held steckt voller verborgener Talente.“

Vorteile

  • 5.3K 60 fps Videoaufnahme

  • Verbesserte Stabilisierung

  • Automatische Cloud-Speicherintegration

  • 2,7k 240 fps Zeitlupe

  • Die Touchscreen-Schnittstelle ist bei Nässe bemerkenswert nutzbar

Nachteile

  • Bildqualität und Stabilisierung verschlechtern sich bei schwachem Licht erheblich

  • Kurze Akkulaufzeit

Oft herausgefordert, aber nie erobert, beherrscht GoPro die Action-Kamera-Szene, seit sie existiert. Die GoPro Hero 10 Black zeigt, warum diese Produktlinie so erfolgreich ist. Ich komme gleich heraus und sage, dass dies derzeit sicherlich die beste Action-Kamera auf dem Markt ist, sowie die beste Action-Kamera aller Zeiten.

Wenn Sie eine neue Action-Kamera kaufen möchten, ist dies mit ziemlicher Sicherheit diejenige, die Sie sich zulegen sollten. Die Frage hier ist also wirklich, ob bestehende GoPro-Besitzer der Hero 9 oder sogar der Hero 8 die zehnte Generation finden werden oder nicht ein überzeugendes Upgrade.

Entwurf

Wenn Sie die Hero 9 Black und die Hero 10 Black nebeneinander stellen, werden Sie als einzige bemerkenswerte Designänderung bemerken, dass das Logo jetzt blau ist. Ansonsten verfügt es über den gleichen Selfie-Bildschirm auf der Vorderseite und den gleichen Touchscreen, der sich fast über die gesamte Rückseite der Kamera erstreckt. Es hat die gleiche erstklassige Wetterfestigkeit und Robustheit, die gleiche ausklappbare Halterung, die gleiche Platzierung der Einschalt- und Modustasten sowie das Batterie-/microSD-Kartenfach.

Dies ist jedoch tatsächlich eine gute Sache, da ich nicht sehe, wie es verbessert werden könnte, und ermöglicht es dem Hero 10 Black, mit allen Zubehörteilen kompatibel zu sein, die mit seinem Vorgänger funktionierten. Dazu gehören Dinge wie der GoPro Media Mod und der Max-Objektiv-Mod, obwohl die Kompatibilität mit letzterem auf das für den 16. November 2021 geplante Firmware-Update warten muss.

GoPro Hero 10 Vorderansicht.Andy Zahn / Digitale Trends

Trotz seines ähnlichen Aussehens hat der Objektivdeckel des Hero 10 tatsächlich ein paar ziemlich bedeutende Upgrades erhalten, die ich sehr geschätzt habe. Das Glas hat jetzt eine hydrophobe, wasserabweisende Beschichtung, die beim Schwimmen mit der Kamera für viel klarere Aufnahmen sorgte, und es ist kratzfester und weniger anfällig für Geisterbilder.

Ein großes Lob muss ich GoPro für die Verpackung aussprechen, die plastikfrei ist und über eine ziemlich schöne Reisetasche verfügt. Es ist klar, dass viel Wert auf die Reduzierung von Abfall gelegt wurde. Das ist gut für die Umwelt und erspart Ihnen die Entsorgung eines Berges unnötigen Mülls.

GoPro Hero 10 Hülle.Andy Zahn / Digitale Trends

Leistung

Bei jeder Kamera liegt der wichtigste Faktor in der Qualität ihrer Bilder und/oder Videos. In den meisten Fällen schlägt der Hero 10 in dieser Hinsicht aus dem Park. Die verbesserte Bildqualität des Hero 10 kommt von seinem neuen GP2-Prozessor, der es ihm ermöglicht, seinen 23-MP-Sensor voll auszuschöpfen. In der Hero 9 war die Auflösung von Standbildern auf 20 MP und Video auf 5K mit 30 Bildern pro Sekunde (fps) begrenzt. Der Hero 10 kann volle 23MP-Standfotos aufnehmen und 5,3K-Videos mit bis zu 60 fps aufnehmen.

Das Hero 10 schlägt es in puncto Bild-/Videoqualität aus dem Park.

Obwohl der Auflösungsanstieg in der Praxis nicht wahrnehmbar ist, ist die Videoaufnahme mit 60 fps ein großes Upgrade. Das bedeutet, dass es jetzt möglich ist, Zeitlupen mit Auflösungen von mehr als 4K zu machen. Es könnte durchaus diskutiert werden, ob 5,3K für die meisten Videofilmer überhaupt nützlich ist, aber ein wichtiger zu berücksichtigender Faktor ist, dass Sie bei Aufnahmen mit 5,3K 15,8-MP-Standbilder aus dem Video ziehen können (19,6-MP-Standbilder mit 5K). Ich war sehr zufrieden mit diesen Standbildern und ich fand sie ein großer Fortschritt gegenüber Standbildern aus 4K-Videos.

Natürlich ist 5,3K nur die Spitze des Eisbergs der Videofähigkeiten der Hero 10. Für mich ist der aufregendste Aspekt dieser Kamera der Sprung nach vorne, den sie für Zeitlupenvideos bei niedrigeren Auflösungen darstellt.

GoPro Hero 10 BeispielbildbäumeAndy Zahn / Digitale Trends

Die Framerate hat sich im Vergleich zur Hero 9 nicht nur bei 5K verdoppelt, sondern auch bei 4K und 2,7K. Das sind 120fps 4K-Video und Super-Duper-Slow-Mo 240fps bei 2,7K. Mit dem richtigen Motiv kann so einiges wirklich überwältigendes Filmmaterial aufgenommen werden, und zwar mit viel mehr Details als die 1080p-Zeitlupe, die ich von anderen Kameras gewohnt bin. Der Nachteil ist, dass bei superhohen Bildraten, insbesondere bei 240fps, definitiv Artefakte auftreten.

Es ist mit Abstand die beste digitale Bildstabilisierung, die ich je verwendet habe.

Ein weiteres bedeutendes Upgrade, das meine Liebe zum Hero 10 festigt, ist die neue Hypersmooth 4.0-Videostabilisierung. Es ist bei weitem die beste digitale Bildstabilisierung, die ich je verwendet habe, und sie lieferte in vielen Situationen wirklich Ergebnisse, die mit einem mechanischen Gimbal vergleichbar sind. Als ich mit dem Fahrrad eine Schotterstraße entlang fuhr, während ich die Kamera in der Hand hielt, konnte ich brauchbares Filmmaterial ohne merkliches Zittern vom rauen Boden aufnehmen.

Auch das Gehen mit dem Hero 10 führte zu stabilen Ergebnissen, obwohl sich das Laufen auf einem holprigen Pfad durch den Wald als etwas zu viel herausstellte. Der Neigungsbegrenzer wurde von 27 Grad auf 45 Grad erhöht, was bedeutet, dass die Kamera bei Aktivierung den Horizont besser halten kann.

GoPro Hero 10 Stativ.Andy Zahn / Digitale Trends

Obwohl der neue, leistungsstärkere Prozessor die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen verbessert, führt kein Weg an den Gesetzen der Physik vorbei. Die Bildqualität nimmt bei schwachen Lichtverhältnissen stark ab, obwohl ich sagen muss, dass die Ergebnisse besser waren als bei einigen anderen Kameras, die ich mit ähnlich kleinen Bildsensoren verwendet habe.

Audiotechnisch war ich sehr beeindruckt. Selbst bei einer windigen Fahrradtour auf einer stark befahrenen Straße lieferte die Hero 10 brauchbare Aufnahmen. Es ist gut genug, dass ich es vollständig in die Produktion meiner eigenen Videos einbeziehen möchte.

Audiotechnisch war ich sehr beeindruckt.

Besonders hervorheben muss ich auch die Zeitraffer-Funktionen der Hero 10. Dazu gehören neben den traditionelleren Standard-Zeitrunden auch Hyperlapse und Nightlapse. Dies ist eines der Dinge, für die ich Action-Kameras am häufigsten verwende. Die geringe Größe und die langlebigen, wasserdichten Eigenschaften des Hero 10 machen ihn zum perfekten Gerät, um das Wetter draußen zu lassen, um lange Zeitraffer bei wechselndem Wetter oder Verkehr auf einer Stadtstraße einzufangen.

Software

Die Onboard-Software des Hero 10 ist schnell und einfach über den Touchscreen und die Modusauswahltaste zu bedienen. Der neue Prozessor macht alles vom Booten bis zur Menünavigation schneller, und der hintere Bildschirm läuft mit höheren Bildraten, sodass die Live-Ansicht dem aufgenommenen Filmmaterial besser entspricht.

Der Hero 10 kann auch über die Quik-App ferngesteuert werden, die auch einige sehr praktische Bearbeitungsfunktionen enthält. Ich habe ehrlich gesagt, dass ich einige Aspekte der Bearbeitung von Filmmaterial mit dieser App auf meinem Telefon der Verwendung von Adobe Premiere auf meinem PC vorgezogen habe.

Konnektivität

Ich bin sehr beeindruckt von der nahtlosen Verbindung meines Telefons mit dem Hero 10. Öffnen Sie einfach die App und schalten Sie die Kamera ein, und die beiden verbinden sich automatisch und ohne viel Aufhebens, sobald Sie alle Berechtigungen in Ihrem Telefon-Setup aktiviert haben. Diese Benutzerfreundlichkeit hat dazu geführt, dass ich die App viel eher mit dem Hero 10 verwende. Die meisten anderen Kamera-Begleit-Apps sind beim Anschließen von Geräten so umständlich, dass sich der Aufwand meistens nicht lohnt.

Der Hero 10 geht noch einen Schritt weiter, denn mit einem GoPro-Abonnement erhalten Sie kostenlosen, unbegrenzten Cloud-Speicher für Fotos und Videos, die mit dem Gerät aufgenommen wurden, und der Hero 10 kann dies automatisch tun, wenn er aufgeladen wird. Verbinden Sie die Kamera einfach über die App mit Ihrem Heim-WLAN und Sie müssen nicht mehr daran denken, Aufnahmen von Ihrer Kamera über USB auf Ihren Computer zu übertragen (obwohl Sie dies stattdessen tun können, wenn Sie es vorziehen oder wenn Sie ein schwaches Internet haben Verbindung). Einmal in der Cloud und wieder eine starke Internetverbindung vorausgesetzt, kann Ihr Filmmaterial schnell auf jedes Gerät heruntergeladen werden.

Ich war sehr beeindruckt von der nahtlosen Verbindung meines Telefons mit dem Hero 10.

Für mich war diese Fähigkeit eher eine verlockende Zukunftsvision als Realität, da meine Internetverbindung zu Hause an guten Tagen mit etwa 10 Mbit/s läuft. Für diejenigen, die über ein anständiges, modernes Breitband-Internet verfügen, ist der automatische Cloud-Speicher eine sehr wertvolle Funktion.

Ein weiteres erwähnenswertes Feature ist, dass der Hero 10 jetzt Livestreaming in 1080p mit aktiviertem Hypersmooth ermöglicht. Das Frontdisplay kann zum Framing verwendet werden, was die Hero 10 zu einer überzeugenden Option für verschiedene Livestreaming-Anwendungen macht.

GoPro Hero 10 LCD-Bildschirm.Andy Zahn / Digitale Trends

Batterie

Als ich anfing, den Hero 10 zum ersten Mal zu benutzen, war ich etwas schockiert, wie schnell sich der Akku entleerte. Nur eine kurze Sitzung damit hat den größten Teil des Saftes verbrannt, aber es ist wichtig, dies in den Kontext des Geräts zu stellen. Ich benutze Action-Kameras, um kurze Clips aufzunehmen, die normalerweise weniger als eine Minute lang sind, und obwohl der Akku eine bemerkenswert kurze Lebensdauer hat, fühlte ich mich dadurch nie wirklich eingeschränkt. Trotzdem sollten Sie ein paar zusätzliche Batterien verwenden, insbesondere wenn Sie in 5,3K oder mit hohen Bildraten aufnehmen möchten.

Preis und Verfügbarkeit

Mit einem UVP von 499 US-Dollar erscheint die GoPro Hero 10 Black zunächst recht teuer, vor allem wenn man bedenkt, dass dies 50 US-Dollar mehr ist als die vor einem Jahr auf den Markt gebrachte Hero 9. Das einzigartige Preismodell von GoPro trägt jedoch dazu bei, dies erheblich zu senken, wenn Sie sich für ein GoPro-Abonnement entscheiden. Mit dem Abonnement betragen die Gesamtkosten nur 399 US-Dollar, was viel einfacher zu schlucken ist, und Sie können ein Jahr lang alle Vorteile des GoPro-Abonnements genießen.

Nach Ihrem ersten Jahr kostet Sie dieses Abonnement 5 USD pro Monat oder 50 USD pro Jahr, und für diesen Preis würde ich es persönlich als Schnäppchen betrachten, insbesondere wenn Sie über eine Internetverbindung verfügen, die das automatische Hochladen von hochauflösendem Filmmaterial ermöglicht. Das Abonnement bietet weitere Vorteile wie Rabatte und den Austausch beschädigter Kameras.

Ein Zubehörpaket ist auch mit dem Hero 10 für 50 US-Dollar erhältlich und enthält ein Shorty-Stativ, einen magnetischen Drehclip, einen zusätzlichen Akku und eine 32-GB-microSD-Karte.

GoPro Hero 10 Ansicht von oben nach unten.Andy Zahn / Digitale Trends

Unsere Stellungnahme

Die GoPro Hero 10 Schwarz mag oberflächlich wie ein Klon seines Vorgängers aussehen, aber wenn Sie einmal unter die Haube greifen, werden Sie feststellen, dass fast alles an dieser Kamera ein drastisches Upgrade erfahren hat. In einer Zeit, in der jeder eine leistungsfähige Kamera in Form eines Smartphones trägt, ist es schwierig, eine überzeugende dedizierte Kamera zu entwickeln. Das Hero 10 tut dies, indem es hart ist, wo Ihr Telefon zerbrechlich ist, und indem es ein erstaunliches Maß an Vielseitigkeit bietet, so dass es sich für eine Vielzahl von verschiedenen Anwendungen eignet. Action mag sein, wo es glänzt, aber die Wahrheit ist, dass wenn Sie Videos jeglicher Art erstellen, dies ein Werkzeug ist, das in Ihr Kit gehört.

Gibt es eine bessere Alternative?

Nein, es gibt keine Kamera wie die Hero 10, die sie übertrifft. Wenn Sie jedoch etwas benötigen, das in ein kleineres Budget passt, ist der Hero 9 Black für 349 US-Dollar und der Hero 8 Black für nur 279 US-Dollar erhältlich. Beide sind immer noch großartige Optionen, obwohl ich die DJI Osmo Action für 200 US-Dollar der Hero 8 empfehlen würde. Alternativ können Sie sich für eine 360-Grad-Kamera wie die GoPro Max oder die Insta360 One X2 entscheiden.

Wie lange wird es dauern?

Eine neue GoPro Hero ist genauso ein Grundnahrungsmittel der Herbstsaison wie Kürbisgewürz, aber jede neue Iteration bleibt für viele Jahre ein relevantes und leistungsfähiges Werkzeug. Das hängt natürlich davon ab, wie grob man mit diesen robusten kleinen Kameras umgeht. Wenn Sie sich jedoch für das GoPro-Abonnement entscheiden, erhalten Sie für einen Bruchteil der Kosten einer neuen Kamera eine Ersatzkamera (zwei pro Jahr). Bei Kameras, die darauf ausgelegt sind, in Gefahr zu geraten, ist das ein großer Vorteil.

Solltest du es kaufen?

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Action-Kamera sind, ist dies die klare und offensichtliche Wahl. Für Besitzer bestehender Hero-Kameras kann allein die enorme Steigerung der Zeitlupenfunktionen das Upgrade lohnenswert machen.

Empfehlungen der Redaktion