Vizio Elevate: Eine intelligente Soundbar, die sich für Atmos Audio eignet

0
251

“Wenn der Regen so realistisch ist, dass Sie nach einem Regenschirm greifen, liefert der Elevate immersives Audio vom Feinsten.”

  • Einfache Einrichtung, übersichtliches Diagramm mit Verbindungen

  • Wunderbar einzigartiges Design

  • Tiefe Kontrolle über die Tonausgangspegel

  • Außergewöhnlich klarer Dialog

  • Raumabhängige Effekte

  • Teuer

Wenn Sie den Ton in Ihrem Zuhause so einstellen möchten, dass er zu dem hochqualitativen Bild passt, in das Sie investiert haben – und ich denke, Sie sollten es tun, es ist eine der besten Möglichkeiten, den Filmabend zu verbessern -, gibt es keinen bequemeren Weg als ein Dolby Atmos Soundbar-System. Die Bildqualität Ihres Sets ist erstaunlich, oder? Warum ist der Sound nicht gleich umwerfend?

Vizio glaubt, dass eine Soundbar auch ein Statement sein kann. Die neue 48-Zoll-Elevate-Soundbar verfügt über Lautsprechergehäuse, die sich drehen, um an der Decke oder direkt auf Sie zu schießen. Klingt toll, oder? Das Problem bei diesen Systemen ist, dass sie dazu neigen, Kompromisse einzugehen oder Opfer zu bringen. Laut Vizio macht die Elevate-Soundbar keine Kompromisse – und der Preis von 1.000 US-Dollar würde darauf hindeuten, dass dies der Fall ist. Aber wird es dem Hype gerecht? Wir werden es gleich herausfinden.

Was ist in der Box: Auspacken des Vizio Elevate

Zusammen mit den Lautsprechern selbst – sorgfältig verpackt in einer ziemlich aufwendigen stuhlförmigen Box – kommt eine Zubehörbox, und ich liebe, was Vizio hier gemacht hat: In dieser Box befindet sich nicht nur alles, was Sie zum Einrichten benötigen, sondern es ist auch sehr klar beschriftet und teilweise farbcodiert. Im Lieferumfang sind zwei verschiedene Stromkabel enthalten, eines für das Sub und eines für die Soundbar. Sie können jedoch das längere Kabel verwenden, je nachdem, was Sie möchten.

Riley Young / Digitale Trends

Ebenfalls in der Box enthalten sind die Fernbedienung (Batterien im Lieferumfang enthalten), ein digitales optisches Kabel, ein HDMI-Kabel, Montagehalterungen und Hardware sowie zwei analoge Audiokabel. Ein Audiokabel kann für einen intelligenten Lautsprecher verwendet werden, das andere für so ziemlich jedes andere Gerät, das Sie an die Soundbar anschließen möchten.

Die Stange selbst ist schlank und zylindrisch, mit einem satinierten Silberfinish und klaren Linien. Was wirklich interessant ist, ist der Ausschnitt an der Unterseite, der speziell für diese Soundbar entwickelt wurde, um direkt auf dem H1 OLED-Fernseher von Vizio zu sitzen. Entfernen Sie es und das Paar schmiegt sich vorsichtig aneinander. Lassen Sie den Ausschnitt angebracht, wenn Sie keinen Vizio-Fernseher besitzen.

Die Surround-Lautsprecher sind schön und kompakt, was bedeutet, dass sie nicht zu viel Platz in Ihrem Raum beanspruchen. Der Atmos-Treiber wird oben an jedem Surround-Lautsprecher ausgelöst, während an der Unterseite ein hübsches kleines rutschfestes Silikonpad angebracht ist. Auf der Rückseite des Lautsprechers befinden sich ein Schraubenloch für die Wandmontage sowie farbcodierte Cinch-Lautsprecheranschlüsse.

Der Subwoofer ist etwas größer als bei den meisten Soundbars, und das mit Absicht: Die Lautstärke des Gehäuses soll einen riesigen 8-Zoll-Treiber unterstützen, der sehr robust aussieht. Die Rückseite des U-Bootes hat oben einen schön ausgestellten Ausgangsanschluss, der dazu beiträgt, Luftgeräusche zu vermeiden, wenn der Elevate wirklich pocht. Unten finden Sie einige Stellen, an denen Sie Ihre Surround-Lautsprecher anschließen können.

Zwischen der Soundbar, den Surrounds und dem Subwoofer umfasst das Elevate-System 18 Treiber, die mit genügend Watt Leistung betrieben werden, damit das System 107 Dezibel erreichen kann. Der Subwoofer erreicht eine Frequenz von 30 Hz, was tief genug im Bassbereich ist, um Bilder von der Wand zu rasseln, aber nur schüchtern von dem tiefsten Bass, den Sie von einem High-End-Subwoofer erhalten würden – mit anderen Worten, Sie werden den Bass spüren .

Verbindungen

Riley Young / Digitale Trends

Unter der Soundbar selbst finden Sie links Ihren optischen Digitalanschluss und rechts zwei Aux-Anschlüsse – einer davon ist interessanterweise für einen intelligenten Lautsprecher gekennzeichnet. Es gibt zwei HDMI-Eingänge, über die Sie zwei Geräte direkt an die Soundbar anschließen können, und einen dritten HDMI-Anschluss für eine e-ARC-Verbindung. Die ersten beiden senden ein Signal an Ihr Fernsehgerät, während die e-ARC-Verbindung Downstream-Audio vom Fernsehgerät akzeptiert.

Einrichten

Das System einzurichten ist wirklich ein Kinderspiel. Nehmen Sie Ihren Subwoofer und stellen Sie ihn hinten im Raum in der Nähe einer Steckdose auf, damit Sie ihn anschließen können. Es ist wichtig, wo Sie Ihren Subwoofer in Ihrem Raum platzieren, da Ihre Surround-Lautsprecher direkt an den Subwoofer angeschlossen werden müssen. Richtig, das Surround-Signal geht zuerst zum Subwoofer, wo ein Verstärker diese Surround-Lautsprecher ansteuert. Sicher, sie haben wirklich lange Drähte, so dass Sie eine gewisse Flexibilität bei der Platzierung all dieser Komponenten haben, aber im Großen und Ganzen wird die Vorder- und Rückseite des Raums durch diese Verbindung bestimmt.

Die Soundbar selbst kann vor dem Fernseher, an der Halterung Ihres Vizio OLED-Fernsehers oder an der Wandhalterung mit den mitgelieferten Halterungen angebracht werden. Wenn es um Verbindungen geht, können Sie einfach ein HDMI-Kabel von Ihrem Fernseher zum Vizio Elevate über den ARC- oder eARC-Anschluss jedes Geräts verlegen – und das ist wirklich alles, was Sie tun müssen, um Ton zu erhalten.

Die Synchronisierung erfolgt praktisch automatisch: Schalten Sie sie ein und Sie können loslegen. Während das Einrichten des Soundbar-Systems selbst ein Kinderspiel ist, ist es leider etwas komplizierter, sicherzustellen, dass Sie Dolby Atmos erhalten.

Riley Young / Digitale Trends

Wenn Sie einen wirklich neuen Fernseher haben – 2018 oder neuer – dann wird es Ihnen wahrscheinlich gut gehen. Die meisten neuen Fernseher unterstützen Atmos Passthrough. Dies bedeutet, dass Sie Geräte an das Fernsehgerät anschließen (oder die integrierten Streaming-Apps verwenden) und Dolby Atmos an die Soundbar weiterleiten können. Wenn Ihr Fernseher etwas älter ist, unterstützt er Atmos Passthrough wahrscheinlich nicht. Sie sollten daher Geräte direkt an einen der beiden HDMI-Anschlüsse in der Soundbar selbst anschließen.

Dann wird es etwas komplizierter.

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Spielekonsole, der Disc-Player oder das Streaming-Gerät, die Sie besitzen, Atmos unterstützt. Ein kurzer Blick durch das Handbuch oder die Produktwebsite sollte dies bestätigen. Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass die von Ihnen verwendete Streaming-App – Netflix oder Disney + oder was auch immer – Dolby Atmos tatsächlich auf diesem bestimmten Gerät streamt, da dies nicht konsistent ist: Netflix kann Atmos möglicherweise auf der Xbox One streamen X zum Beispiel, aber nicht auf einem bestimmten Streaming-Stick. Überprüfen Sie also die Kette – all die verschiedenen Komponenten, die Sie verwenden, müssen Atmos unterstützen.

Gleiches gilt für DTS: X, jede Quelle und jedes Gerät in der Kette muss doppelt überprüft werden.

Vielseitigkeit

Eines der Dinge, die mich an Soundbars im Allgemeinen, aber insbesondere an Dolby Atmos-Soundbars am meisten stören, ist, dass ich nicht die Kontrolle über die einzelnen Ebenen bekomme, die ich brauche. Das ändert sich mit der Vizio Elevate-Soundbar, die die Kontrolle über alles bietet: Links, rechts, Mitte, Surround-Pegel, Surround-Balance, Atmos-Höhenkanaleffekte, Subwoofer-Pegel, Bass, Höhen – wie Sie es nennen. Warum ist das wichtig? Nehmen wir zum Beispiel an, ich kann die Surround-Lautsprecher nicht genau dort platzieren, wo sie sein sollten (was sich übrigens gerade in der linken und rechten Ecke Ihres Sitzbereichs befindet). Mit individuellen Pegelanpassungen können Sie Ihr Setup optimieren, um wirklich gute Atmos-Höhen- und Surround-Effekte zu erzielen, unabhängig davon, wo sich diese Lautsprecher befinden.

Riley Young / Digitale Trends

Eines der anderen Dinge, die mich an Soundbars stören, ist, dass sie sich in der Regel auf farbcodierte LED-Systeme stützen, um Sie über wichtige Dinge zu informieren, z. B. welchen Eingang Sie eingestellt haben oder welchen EQ-Modus Sie ausgewählt haben. Vizios Elevate macht das natürlich auch, aber zumindest haben sie es leicht verständlich gemacht: Eine Tabelle auf der Rückseite der Fernbedienung zeigt Ihnen, welche Farbe was bedeutet.

Es gibt auch eine Anzeige direkt über der Fernbedienung, die Ihnen so ziemlich alles sagt, was Sie wissen müssen, und die aktiviert wird, wenn Sie alle Ihre verschiedenen Einstellungen in der Soundbar verwalten. Mit anderen Worten, Sie erhalten mit dieser Leiste keine Bildschirmoberfläche – aber zwischen dem Diagramm auf der Fernbedienung und diesem kleinen Bildschirm haben Sie wirklich alle Informationen, die Sie benötigen. Darüber hinaus gibt es eine Stimme, die Ihnen sagt, auf welchen Eingang Sie beim Umschalten eingestellt sind.

Performance

Die Dolby Atmos-Ausführung der Elevate Soundbar ist einzigartig. Sicher, die Surround-Lautsprecher sind traditionell, mit einigen Treibern, die in den Raum zeigen, und anderen, die zur Decke zeigen. Die Soundbar selbst ist anders: Die Lautsprecher an beiden Enden der vorderen Röhre drehen sich zwischen Atmos-Modus und Standard-Audio. Wenn der Ton ein Dolby Atmos-Signal wahrnimmt, rollen diese Lautsprecher hoch und geben an der Decke Ton ab – so erhalten Sie ein 5.1.4 Atmos-Erlebnis. (Warum vier? Zwei Lautsprecher vorne und zwei in den Surround-Lautsprechern, die alle zur Decke zeigen.)

Wenn Sie keine Atmos-Inhalte hören, werden die Lautsprecher leiser. In diesem Fall ändert der Elevate die Zuordnung der verschiedenen Woofer und Hochtöner im Soundsystem, wodurch Sie eine bessere Wiedergabetreue und eine breitere Klangbühne erhalten Zumindest ist das das Versprechen. Das bedeutet auch, dass diese Soundbar hervorragend für Musik klingen könnte.

Riley Young / Digitale Trends

Aber seien wir ehrlich, das Elevate ist hier, um erstaunliche Soundtracks für Filme und umwerfende Atmos-Effekte zu produzieren, und mein Wort, tut es das jemals? Diese Soundbar klingt einfach sehr, sehr gut. Die Atmos-Effekte variieren je nach Deckentyp, aber die Reichweite ist eindeutig ausreichend. Sie können sie gänsen, um mehr aus ihnen herauszuholen, was zu einer wirklich erstaunlichen Erfahrung führt: Hubschrauber, die wirklich über den Kopf fliegen, oder Regen, der so realistisch ist, dass Sie nach einem Regenschirm greifen.

Mit dem Elevate haben Sie das Gefühl, dass über Ihnen Action stattfindet, aber darüber hinaus ist der Übergang von der Soundbar über die Surround-Lautsprecher zu den Atmos-Effekten äußerst reibungslos – ich höre keine Löcher die Klangkugel, es ist alles sehr zusammenhängend. Was bedeutet das? Es ist ganz einfach: Wenn Sie einen Film genießen, werden Sie nicht an die Soundbar denken, sondern sich nur im Film verlieren. Die Wiedergabetreue dieser Soundbar kommt auch hier zum Tragen, mit einem sehr klaren Dialog, der nicht übermäßig akzentuiert wird, was zuvor ein Problem war.

An diesem System ist nichts Kastenförmiges. Es hat einen sehr offenen Klang, der auch extrem dynamisch ist. Wenn also Dinge explosiv werden, sind sie wirklich explosiv, und wenn die Dinge empfindlicher und leiser sind, hört man die ganze Nuance. Die Hochtöner, die Vizio hier aufgenommen hat, sind wirklich süß: Sie schreien dich nicht an, sie werden nicht übermäßig zischend – es ist nur eine wirklich unterhaltsame Klangunterschrift auf der ganzen Linie.

Unsere Stellungnahme

Hat Vizio sein Versprechen einer kompromisslosen Soundbar eingelöst? Ich sage Folgendes: Ich denke, es hat sich bisher besser entwickelt als alle anderen. Die Musikalität dieser Soundbar beeindruckt mich sehr und das ist normalerweise einer der größten Probleme. Die Kontrolle ist immens, was bedeutet, dass Audiophile sie so einstellen können, dass sie genau so klingt, wie sie es möchten. Es ist auch ein sehr gleichmäßiger, zusammenhängender Sound mit großer Wiedergabetreue – ein weiteres Kennzeichen einer großartigen Soundbar.

Gibt es eine bessere Alternative?

Wenn Sie das Elevate in Betracht ziehen, suchen Sie wahrscheinlich nicht nach etwas Einfachem wie dem Bose Solo 5 TV-Soundsystem. Sie hoffen auf das Beste, die Crème de la Crème, und es gibt sicherlich Konkurrenten da draußen. Der Sonos Arc ist beispielsweise ein weiteres Schweizer Taschenmesser, das auch Dolby Atmos mitbringt und KI-Steuerungen bietet – sowie einen Markennamen, der Ihre Freunde beeindrucken wird. Die Konnektivität ist jedoch mit nur einem einzigen HDMI-Anschluss eingeschränkt. Weiter oben in der verdünnten Reihe von High-End-Lautsprechersystemen befindet sich die Bang & Olufsen Beosound Stage, die ein wunderschönes Design und tiefe und resonante Bässe aufweist. Es ist auch doppelt so teuer.

Wie lange wird es dauern?

Die Spezifikationskriege gehen zu Ende, Dolby Atmos und DTS: X haben gewonnen, und es ist unwahrscheinlich, dass Sie neue, nicht unterstützte Formate sehen. Vizio ist bekannt für seine hochwertigen Produkte, und diese Soundbar wird Sie wahrscheinlich bis ins nächste Jahrzehnt halten.

Garantie

Vizio bietet eine Standardgarantie von 1 Jahr für die Elevate Soundbar. Weitere Informationen finden Sie auf der Garantieseite von Vizio.

Solltest du es kaufen?

Ja absolut. Der Vizio vereint ein neues Design mit audiophilen Bedienelementen und einfach herausragendem Sound und ist das ultimative Kompliment für Ihren High-End-Fernseher.

Empfehlungen der Redaktion